Ing. Kurt Essler, Geschäftsführer AfB Österreich

„Als Europas erstes gemeinnütziges IT-Unternehmen schaffen wir Lösungen im Umgang mit gebrauchter IT-Hardware: Effizient für Unternehmen und effektiv für Umwelt und Gesellschaft.“ 
Das Konzept der AfB

Ziel der AfB (Arbeit für Menschen mit Behinderung) ist es, in den nächsten Jahren 500 Arbeitsplätze in Europa für Menschen mit Behinderung zu schaffen und gleichzeitig durch IT-Remarketing, einen wertvollen Beitrag zur Reduzierung des CO2-Ausstoßes zu leisten. Als Europas erstes gemeinnütziges IT-Unternehmen hat sich AfB darauf spezialisiert, ausgemusterte IT-Hardware von Unternehmen und öffentlichen Einrichtungen zu übernehmen. Die Hardware wird aufbereitet, eine zertifizierte Vernichtung vorhandener Daten vorgenommen und die Geräte anschließend in AfB-Stores oder über den AfB-Onlineshop mit mindestens einem Jahr Garantie wiederverkauft. Defekte oder zu alte Geräte werden zur Ersatzteilgewinnung in ihre einzelnen Bestandteile zerlegt, die übrigen Rohstoffe gehen an zertifizierte Recyclingbetriebe. 

Vorteile
R

Professionelle IT-Dienstleistungen mit sozialem und ökologischem Mehrwert

R

Umwelt- und Ressourcen-schonende, fachgerechte Entsorgung/Remarketing gebrauchter IT-Hardware

R

Zertifikat als Nachweis der CO2-Emissionsreduktion durch TU-Berlin-Methode

R

AfB Online Shop – IT-Hardware in Top Qualität zu günstigen Preisen